Wieso boomen maltesische Glücksspiellizenzen?

Sportwetter erkennen sehr deutlich, dass es viele Buchmacher gibt, die insbesondere in Malta eine Glücksspiellizenz und teilweise auch einen Sitz haben. Doch warum ist das eigentlich so? Liegt es wirklich nur daran, dass es eine EU-Lizenz ist, die durchaus gut kontrolliert wird und dadurch viel Vertrauen erweckt? Natürlich ist das in jedem Fall als Grund zu werten, alles andere wäre ganz einfach gelogen. Die besten Sportwetten-Anbieter aus Deutschland: sportwetten-deutschland.de

Doch das ist natürlich nicht der einzige Grund, wieso es letzten Endes immer so viele Buchmacher mit maltesischer Lizenz gibt und aus diesem Anlass kann man ruhig mal hinter die Kulissen schauen, um sich das Angebot der Buchmacher zu prüfen und vor allem, wieso die Glücksspiellizenz aus Malta so boomt. Denn dafür muss es bekanntermaßen Gründe geben und wir kennen sie. Den Tipico Bonus müssen Sie kassieren: http://www.sportwetten-deutschland.de/sportwetten-bonus/tipico-bonus/

Die Rahmenbedingungen auf Malta stimmen für Buchmacher einfach

Die maltesische Lizenz ist den meisten Sportwettern natürlich längst aufgefallen, aber wieso haben derart viele Buchmacher eine Lizenz vom Inselstaat? Eine gute Frage, die mit den Rahmenbedingungen kinderleicht beantwortet werden kann. Zum einen strahlt die juristische Freiheit für Sportwetter ein gewisses Vertrauen aus, um im Ernstfall auch Klagewege einhalten zu können. Willkommensbonus hier abholen: www.sportwetten-deutschland.de empfiehlt: Wetten Sie nicht ohne Willkommensbonus

Doch auch steuerliche Vorzüge finden sich auf Malta wieder und sind ein Grund, wieso viele Bookies ihren Sitz auf Malta genießen und dort auch direkt eine Glücksspiellizenz beantragen. Wer würde das nicht tun? Zudem genießen die Buchmacher auf Malta auf Glücksspiele im Allgemeinen eine niedrige Besteuerung und insgesamt 11 Prozent des Bruttoeinkommens in Malta stammt somit aus Glücksspielen. Nur bei den besten Sportwetten-Anbieter aus Deutschland tippen: wetten Sie nur mit den besten Wettanbieter

Strenge, aber machbare Voraussetzungen für Glücksspiellizenzen aus Malta

Auf Malta bekommt längst nicht jeder eine Glücksspiellizenz, um ein Sportwettenbüro online zu eröffnen. Finanzielle Sicherheiten, IT-Sicherheit und Datenschutz sind nur ein Teil dessen, was die maltesischen Behörden vor der Lizenzausgabe überprüfen. Doch auch die Macher der Sportwettenseiten werden geprüft, und zwar regelmäßig. Es ist zwar äußerst streng auf Malta, sodass wirklich keine schwarzen Schafe durchrutschen sollten, aber machbar ist es dennoch, eine Lizenz hier zu bekommen. Selbst für Anfänger im Umgang mit Sportwetten und als Buchmacher stehen die Chancen hier nicht schlecht.

Die maltesische Spiellizenz für Online-Casinos sowie Sportwettenbüros zeigt eines auf, sie ist wirklich lukrativ für Bookies und dazu auch einfach zu erhalten. Jedenfalls dann, wenn man seriös und fair handeln möchte. Denn weniger als 3 Prozent an schwarze Schafe haben es bisher geschafft, die maltesischen Behörden auszutricksen, sodass sie zurecht zu eine der sichersten Lizenzen der Sportwetten- und Casinoszene gehört und durch ihre Vorzüge für Steuern, Glücksspielsteuern und juristische Wege auch für Buchmacher direkt in den Fokus gerückt ist. Genau deswegen boomt die Lizenz aus Malta.